Frauke BestemanFrauke Besteman wurde 1980 in Bonn als zweites Kind einer niederländischen Mutter und eines deutschen Vaters geboren und wuchs in einem kleinen Dorf in Nordrhein-Westfalen auf.

Von Kindheit an Schreiben ihre größte Leidenschaft. Dies war auch der Grund, warum sie eine Ausbildung als Verlagskauffrau machte. Es ist eher einer Reihenfolge glücklicher Zufälle zu verdanken, dass Sie unter dem Pseudonym D.S. Wrights ihren ersten Roman in Englisch bei KDP veröffentlichte.

Im September 2016 folgte dann die erste deutsche Novelle. Nachdem sie weiterhin hauptsächlich im Englischen tätig war, konzentriert sie sich nun ebenfalls auf den deutschen Markt. Im Zuge dessen hat sie ebenfalls die erste unabhängige Signierveranstaltung Deutschlands, die BuchPassion, ins Leben gerufen.

 

Leseschnecken-Interview

Stell Dich doch bitte kurz vor, damit wir wissen, wer Du eigentlich bist.

Mein Name ist Frauke Besteman und ich wohne momentan im wunderschönen Porz zusammen mit meiner besseren Hälfte und zwei unbeschreiblichen Katzendamen. Zudem bin ich stolze Tante zweier grandioser Jungs. Mein liebstes Hobby ist neben dem Weltenbauen Pen & Paper zu spielen, oder LARP - fragt mich ruhig auf der BuchPassion was das ist. Ich schreibe unter Pseudonymen. Einer davon ist sogar mein wahrer Name. wink

In welchem Genre finden wir Dich?

In Englisch bediene ich die Genres Dark Romance, Dark Fantasy und Erotic Horror. Im Deutschen bin ich eher in Fantasy, Urban Fantasy und Paranormal/SciFi Romance unterwegs.

Wieviel Bücher hast Du bisher veröffentlicht?

Im Englischen über 30 und im deutschen arbeite ich an Roman Nr. 2. neben meiner Novelle habe ich noch einen Satirischen Ratgeber herausgegeben, hinter dem einiges an Wissen aus der Psychologie und der Soziologie eingeflossen ist.

Wie bist du auf die BuchPassion aufmerksam geworden?

Ich habe sie verbrochen. laughing Nachdem ich auf meinen ersten Signing Events gewesen bin, als Besucher und ausstellender Autor, habe ich vergebens nach etwas Ähnlichen hier in Deutschland gesucht. Das, was ich gefunden habe, war meines erachtens für alle Beteiligten zu teuer oder zu Romance-lastig.

Bist Du vielleicht sogar Wiederholungstäter, d.h. Du warst bei der 1. BuchPassion dabei? Wenn ja, warum hast Du Dich erneut angemeldet?

Nur Veranstalterin kann ich einfach nicht sein. Auch wenn ich nicht viele Deutsche Bücher dabei habe, so ist es einfach schön, einen eigenen Tisch zu haben.

Was erwartest, bzw. erhoffst du von der BuchPassion?

Dass sie mindestens genau so toll wird, wie das letzte Mal. Dass ich tolle Menschen (weider-)trefffe, und dass die nachfolgenden Veranstaltungen an anderen Orten, auch so einschlagen, wie die erste in Köln.

Mit welchen 3 Worten würdest Du Dich beschreiben?

kreativ - enthusiastisch - hingebungsvoll

Was würde uns an Dir überraschen?

Dass ich den Großteil der BuchPassion, sowie den Großteil der Arbeiten für meine Bücher ganz alleine mache und dabei noch Spaß habe.

Hast Du schlechte Angewohnheiten?

Ja. laughing

Was magst Du ganz besonders an Dir?

Das es mir mehr und mehr gelingt, mit mir selbst im Reinen zu sein.

Welchen Beruf würdest Du ausüben, wenn Du finanziell nicht davon abhängig wärst?

Motivational Speaker, Seminarleiter, Comedian? Vielleicht auch Schauspielerin...

Liest Du lieber Bücher oder schaust Du lieber Filme?

Definitiv Filme, denn sie sind kurzweiliger. Ich habe einfach keine Zeit mehr, selbst zu lesen.

Welche Nervennahrung brauchst Du für das Schreiben Deiner Bücher?

Etwas leckeres zu Trinken, sonst vergesse ich selbiges.

Was machst Du lieber? Geld sparen oder Geld ausgeben?

Beides. Ich spare gerne Beträge an, um sie dann für einen bestimmten Zweck auszugeben.

Beschreibe Dein aktuelles Buch mit maximal 3 Sätzen.

Da Daria sich nicht damit abfinden kann, dass ihr bester Freund Noah Selbstmord begangen haben soll, nimmt sie die Ermittlungen selbst in die Hand. Als sie ein ominöses, uraltes Buch in Noahs Geheimversteck findet, gerät sie unweigerlich zwischen die Fronten eines ewig andauernden Krieges dreier Fraktionen, von der eine ein Geheimbund ist, dem ihre eigene Familie seit Generationen angehört. Daria muss nicht nur erkennen, dass es die Monster und Feinde, von denen ihr schon als Kind erwählt wurde tatsächlich existieren, sondern dass sie plötzlich zur Zielscheibe eben der Dunkelheit und Menschen geworden ist, die ihre Familie seit Jahrhunderten bekämpft.

Wärst Du gerne einer Deiner Charaktere? Wenn ja, welcher und warum?

Um ehrlich zu sein bin ich ziemlich glücklich mit dem, was ich habe. Ich würde mit keinen von ihnen tauschen wollen.

Welches ist Dein absolutes Lieblingsbuch?

Kein Buch, aber eine Reihe: die Kelewan-Saga von Raymond Feist und Janny Wurtz, weil sie einfach alles hat.

Hörst Du beim Schreiben Musik? Wenn ja, welche.

Nein, sie lenkt mich nur ab.

Jetzt darfst Du noch sagen, was Du schon immer mal loswerden wolltest – egal was.

Ich freue mich darauf, Euch auf der BuchPassion zu sehen!

 

 

Stimmen zu den Büchern

Heike St. von Bücher Fanpage Freunde über Zweihalbe Leben      

ich muss sagen, ich finde Zwei halbe Leben einen wirklich gelungen Kurzroman. Die Autorin schreibt flüssig, es lässt sich sehr angenehm lesen. Das beste daran finde ich jedoch, dass es der Fantasie des Lesers überlassen wird, warum Christine bald an ihrem Verstand zweifelt. ich habe es in einem Rutsch durchgelesen und bin sehr begeistert. Meine Bilder liefen und das obwohl es ein relativ kurzes Buch ist. Die Protagonisten finde ich sehr gut beschrieben, ich habe mir ein gutes Bild von ihnen machen können!
Da es mein erstes Buch der Autorin war werde ich auf jeden Fall weitere von ihr Lesen, mir gefällt die Art wie sie schreibt. Von mir gibt es volle Punktzahl und eine absolute Lese Empfehlung - vielen Dank für wirklich interessante Lesezeit!

ReorxDe von BuchPassion über Zweihalbe Leben      

Das tolle an diesem Buch ist, dass die Autorin es dem Leser überlässt, wie sich die Situation um die Hauptdarstellerin verhält...durch eine Kopfverletzung hervorgerufene Halluzination, eine psychische Erkrankung oder gar doch etwas Paranormales etc.? Sehr cool!
PS Ich tendiere übrigens dazu, dass sie eine traumatischbedingte Halluzination hat...Genial!

ReorxDe von BuchPassion über Blood (English Edition)       

Das sind die ersten hundert Seiten des ersten Teils einer Trilogie. Der vollständige 1. Teil ist für den Sommer 2018 angekündigt. Die Autorin schafft es, dass sich der Leser sehr gut in die Rolle der Serienkillerin, aber auch in die Rolle des Polizisten hineinversetzen kann. Das Zusammentreffen der beiden Protagonisten ist ...ach lasst euch überraschen - mir hat es gefallen und der nächste Teil ist bereits gekauft!
PS: Keine Sorge vor der englischen Sprache, man findet sich sehr schnell zurecht und es ist wirklich nicht kompliziert geschrieben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok