Pia GuttensonPia Guttenson wurde 1974 in Backnang im Rems-Murr-Kreis geboren und wuchs in den Dörfern Hohnweiler und Unterweissach auf. Die Romanschriftstellerin bekommt Anregungen für ihre Werke aus ihrem Umfeld. Pia Guttenson liebt die keltische Kultur und hat auf Reisen ihr Herz in Schottland verloren.
So wird es den Leser nicht überraschen, dass Schottland und die schottische Kultur in allen ihren Büchern eine Rolle spielen. Ferner ist Pia Guttenson auf Messen, Lesungen und Veranstaltungen anhand ihrer Tartankleider gut zu erkennen.

Leseschnecken-Interview

Stell Dich doch bitte kurz vor, damit wir wissen, wer Du eigentlich bist.

Mein Name ist Pia Guttenson, ich bin Mutter, Ehefrau, Frauchen von Hundedame Flecki, eine Bücher verschlingende Leseratte und eine mit dem Schottlandvirus befallene Autorin.   

In welchem Genre finden wir Dich?

Bisher in Fantasy, Romantasy, humorvoller Liebesroman, Liebesroman mit leichten Krimi Einflüssen und Kindergeschichten. Aber da ich mich gerne ausprobiere kommen sicherlich noch andere Genre dazu.

Wieviel Bücher hast Du bisher veröffentlicht?

9 Bücher die auch als E-Books erschienen sind und 1 reines E-Book.

Wie bist du auf die BuchPassion aufmerksam geworden?

Durch die Begeisterung einiger Autoren-Kolleginnen und die hübschen Fotos auf Facebook.

 
Was erwartest, bzw. erhoffst du von der BuchPassion?

Ruhm & Schlangen voller Fans J Spaß bei Seite, ich möchte mehr Leser aus dieser Region erreichen. Freue mich auf nette Gespräche mit Lesern ebenso wie mit Kolleginnen & Kollegen. Ich möchte ein Bisschen Schottland-Feeling  auf die Buchpassion bringen.

Mit welchen drei Worten würdest Du Dich beschreiben?

Sympathisch, Humorvoll, Teamplayer 

Was würde uns an Dir überraschen?

Mein Hang zum Tollpatsch oder vielleicht meine Umgängliche Art?

Hast Du schlechte Angewohnheiten?

Ich bin durch und durch Chaotisch. Allerdings finde ich immer was ich suche.

Was magst Du ganz besonders an Dir?

Mein Einfühlvermögen und meine Offenheit.

Welchen Beruf würdest Du ausüben, wenn Du finanziell nicht davon abhängig wärst?

Schriftstellerin. Ich brenne für die Leidenschaft Geschichten für andere zu schreiben. Allerdings würde ich mich dann regelmäßig in einem Cottage irgendwo in den Highlands zum Schreiben verschanzen.

Liest Du lieber Bücher oder schaust Du lieber Filme?

Beides. Obwohl mir richtige Bücher, ich mag auch E-Books aber nicht so sehr wie Bücher, ein Bisschen wichtiger sind!

Welche Nervennahrung brauchst Du für das Schreiben Deiner Bücher?

Tee jede Menge Tee und ab und an Cookies!

Was machst Du lieber? Geld sparen oder Geld ausgeben?

Ich spare um es dann für Bücher oder eine weitere Schottlandreise auszugeben.

Beschreibe Dein aktuelles Buch mit maximal 3 Sätzen.

Träume nicht dein Leben, lebe deinen Traum! Liebe ist wichtig, Freunde sind aber auch nicht zu verachten!

Wärst Du gerne einer Deiner Charaktere? Wenn ja, welcher und warum?

Nein. Weil in jedem meiner Charakter eine kleine Prise Pia steckt. In manchen mehr, in anderen weniger. Louise zum Beispiel hat meine Tollpatschigkeit vererbt und ich hätte gerne ihren Stolz. Alasdair besitzt meinen tiefschwarzen Sarkasmus. Wohingegen Nikoma mit meiner Melancholie gestraft ist und Cat mit meiner Ungeduld.

Wenn Du nicht schreiben würdest, wie würdest Du Dich anderweitig (kreativ) ausleben?

Ich bastle gerne. Designe Postkarten und backe fürs Leben gerne ausgefallene Torten.

Jetzt darfst Du noch sagen, was Du schon immer mal loswerden wolltest – egal was.

Ich wünsche mir dass die Menschen wieder mehr den Blick für die Schönheit der kleinen Dinge im Leben entdecken! Und mehr Achtsamkeit untereinander! Ich bin überzeugt dass wir viele Probleme gar nicht erst hätten, wenn alle mehr Achtsamkeit vor einander, miteinander und vor den Dingen der anderen hätten!  

Welches ist Dein absolutes Lieblingsbuch?

Feuer & Stein – Diana Gabaldon. (bekannt als Outlander) Immerhin habe ich durch Diana Gabaldon erst mit dem Bücher schreiben begonnen.
J.R.R Tolkien – Der Herr der Ringe.  

Hörst Du beim Schreiben Musik? Wenn ja, welche.

Ja das tue ich ab und an. Keltische Musik vom Schottenradio, einem Internet Radio das Rund um die Uhr Celtic Music spielt.

Was möchtest Du sonst noch über Dich verraten?

Hm, dass ich Schottland verfallen bin wird jeder der meine Bücher liest feststellen. Man sieht mir das in meinen Tartankleidern auch an. Ich habe „Warnungsstempel“ für eine meiner Buchreihen erstellen müssen. Warum? Verrate ich gerne am Stand. Oder wenn Ihr Wissen möchtet, was so ein Schotte unterm Kilt *hüstel*… kommt einfach vorbei. Ich beiße nicht J   

 

Stimmen zu den Büchern

Beate Majewski [BuchPassion-Blogger] von Unsere Bücherecke über The Pub     

Liz Connor was für ne Frau! Die Lady hat mich überzeugt, komplett ohne Wenn oder Aber . Aus Schottland nach Hamburg gezogen, ihren Traum als Tänzerin begraben lernt sie Korruption, Gewalt, Nötigung und den Dreck des Lebens kennen .
Was macht Liz Connor? Steht auf , wehrt sich , schnappt sich Freundin Mrs T , Lucy , Fatma und zusammen beginnt die Flucht. ..Schottland wartet und ein geerbter Pub . Klar das dort die nächsten Herausforderungen sind ?
Doch Liz Connor. ..der Name ist ....lest selber ...mega umgesetzt . Das offene Ende ist nicht so mein Geschmack und das es ein Krimi, Lady Buch ist erkennt man im Titel nicht . Daher 4 Sterne.

 
März 2019
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok