Felicity D'OrFelicity D'Or lebt mit ihrer Familie in Oberbayern, dort wo andere Urlaub machen. Wenn sie nicht gerade liest oder schreibt, dann genießt sie Berge und Seen des Chiemgaus. Als Kind schon mit Leseverbot bedroht, konnte sie ihre Liebe zu guten Geschichten und Büchern nie ablegen und eines Tages wollten die Figuren ihrer Fantasie zu Papier gebracht werden.
So entstand der erste Band der Enterprising Ladies, einer sexy Regency Romance Reihe die mittlerweile auf 3 Bände angewachsen ist.

Leseschnecken-Interview

Stell Dich doch bitte kurz vor, damit wir wissen, wer Du eigentlich bist.

Ich schreibe unter dem Pseudonym Felicity D’Or historische Liebesromane. Ich lebe mit Mann und zwei Kindern in Oberbayern, liebe die Berge, aber auch das Meer.

In welchem Genre finden wir Dich?

Meine Romanreihe „Enterprising Ladies“ findet Ihr unter Regency-Romance. Für 2019 ist aber auch eine zeitgenössische Romance geplant.

Wieviel Bücher hast Du bisher veröffentlicht?

Drei Bücher sind bisher von mir erschienen, für 2019 sind zwei weitere geplant.

Wie bist du auf die Buchpassion aufmerksam geworden?

Ich habe 2018 schon in den Sozialen Medien viel über die Buchpassion gelesen. Kolleginnen, die dabei waren, waren ganz begeistert, also habe ich mich auch beworben. Ich bin schon sehr gespannt.

 
Was erwartest, bzw. erhoffst du von der Buchpassion?

Die Möglichkeit, wirklich Zeit zu haben für meine Leserinnen freut mich unheimlich. Zeit für Gespräche, Fragen und auch Feedback zu mir und meinen Büchern in einer angenehmen Umgebung, hört sich sehr vielversprechend an.

Mit welchen 3 Worten würdest Du Dich beschreiben?

Aufgeschlossen, risikofreudig, humorvoll

Was würde uns an Dir überraschen?

Mein Musikgeschmack.

Hast Du schlechte Angewohnheiten?

Ich kann Kartoffelchips nicht widerstehen.

Was magst Du ganz besonders an Dir?

Dass ich Dinge einfach anpacke.

Welchen Beruf würdest Du ausüben, wenn Du finanziell nicht davon abhängig wärst?

Autorin! In der Tat bin ich sehr dankbar, dass ich dieses, für mich überraschende Hobby so ausbauen konnte.

Liest Du lieber Bücher oder schaust Du lieber Filme?

Beides hat seinen festen Platz bei mir.

Welche Nervennahrung brauchst Du für das Schreiben Deiner Bücher?

Kaffee

Was machst Du lieber? Geld sparen oder Geld ausgeben?

Geld ausgeben, fürchte ich. Das letzte Hemd …

Beschreibe Dein aktuelles Buch mit maximal 3 Sätzen.

Lucy Berwin sieht nicht einfach dabei zu, wie der Mann, den sie seit langem liebt, Opfer eines Komplettes wird. Nein, sie schmiedet einen waghalsigen Plan, um ihn zu retten. Dafür riskiert sie sogar ihren eigenen Ruin.

Wärst Du gerne einer Deiner Charaktere? Wenn ja, welcher und warum?

Alle meiner Protagonistinnen haben etwas von mir, aber eine davon sein möchte ich nicht. Dafür mag ich mein Leben zu gerne.

Wenn Du nicht schreiben würdest, wie würdest Du Dich anderweitig (kreativ) ausleben?

Ich male gerne mit Acryl und Öl und koche gerne.

Jetzt darfst Du noch sagen, was Du schon immer mal loswerden wolltest – egal was.

Mädels, lasst den Zickenterror und helft einander! Wenn wir zusammenarbeiten, können wir viel mehr erreichen. Es ärgert mich immer wieder, wie stutenbissig Frauen untereinander sein können, weil es total schade ist. Vergeudung von Energie, die man positiv nutzen könnte.

Welches ist Dein absolutes Lieblingsbuch?

Pride and Prejudice von Jane Austen

Hörst Du beim Schreiben Musik? Wenn ja, welche?

Manchmal ja. Das kann dann alles Mögliche sein, je nach Stimmung. Von französischen Chansons bis hin zu Mötorhead.

Was möchtest Du sonst noch über Dich verraten?

Was wollt Ihr wissen? Kommt doch einfach auf der Buchpassion auf einen Plausch vorbei. Ich freu mich auf Euch!

 

Stimmen zu den Büchern

folgt

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok