Emma SmithEmma Smith wurde 1988 im Ruhrgebiet geboren und schrieb schon als 10-Jährige ihre eigenen Geschichten. Mittlerweile genießt sie im Privaten ihr Kleinstadtleben mit Mann und Kindern und erschafft zwischen Haushalt und Kinderspielzeug ihre eigene Bücherwelt rund um Liebe, Lust und Leidenschaft.
Seit 2017 verfasst sie unter dem Pseudonym Emma Bell auch Fantasygeschichten.

Leseschnecken-Interview

Stell Dich doch bitte kurz vor, damit wir wissen, wer Du eigentlich bist.

Mein Name ist Emma Smith, bin 30 Jahre alt und schreibe seid ich denken kann Bücher^^

In welchem Genre finden wir Dich?

Ich schreibe Liebesromane, aber auch an Fanatasygeschichten versuche ich mich.

Wieviel Bücher hast Du bisher veröffentlicht?

Es dürften an die 25 mittlerweile sein.

Wie bist du auf die BuchPassion aufmerksam geworden?

Durch Facebook und einigen Lesern.

Bist Du vielleicht sogar Wiederholungstäter, d.h. Du warst bei der 1. Buchpassion dabei? Wenn ja, warum hast Du Dich erneut angemeldet?

Da ich letztes Jahr im Oktober auch die Frankfurter Buchmesse besucht habe, war Köln für mich zeitlich nicht machbar. Das hat sich 2019 Gott sei dank geändert.

Was erwartest, bzw. erhoffst du von der BuchPassion?

Viel Spaß mit meinen Lesern :-) Ich liebe es zu quatschen, da kommt eine Messe gut.

Mit welchen drei Worten würdest Du Dich beschreiben?

Ungeduldig, stur und wissbegierig^^

Was würde uns an Dir überraschen?

Dass ich tatsächlich auch mal ruhig sein kann.

Hast Du schlechte Angewohnheiten?

Mein täglicher Kaffeekonsum!

Was magst Du ganz besonders an Dir?

Ich kann gut zuhören, dass hat man mir zumindest öfters gesagt.

Welchen Beruf würdest Du ausüben, wenn Du finanziell nicht davon abhängig wärst?

Ich mache schon dass, was ich ausüben möchte. Ich bin Autorin.

Liest Du lieber Bücher oder schaust Du lieber Filme?

Ich lese lieber.

Welche Nervennahrung brauchst Du für das Schreiben Deiner Bücher?

Je nach Bedarf, aber meistens muss ein Getränk bei mir stehen. Kaffee oder ein leckerer Saft.

Was machst Du lieber? Geld sparen oder Geld ausgeben?

Ha! Was wohl? ;-)

Beschreibe Dein aktuelles Buch mit maximal 3 Sätzen.

Lustig, Aufschlussreich und unwiderstehlich ;-)

Wärst Du gerne einer Deiner Charaktere? Wenn ja, welcher und warum?

Jepp, wäre Gleichheit mehrere … Bleibt aber mein Geheimnis.

Wenn Du nicht schreiben würdest, wie würdest Du Dich anderweitig (kreativ) ausleben?

Ich liebe es, mit Menschen zu arbeiten. Das klingt jetzt total zweideutig, aber im Gesundheitswesen wäre ich dann vermutlich. Ein toller Kontrast zu meinem Job als Autorin.

Jetzt darfst Du noch sagen, was Du schon immer mal loswerden wolltest – egal was.

Zehn Ziegen zogen zehn Zentner Zucker zum Zoo^^Wiederhol das mal schnell.

Welches ist Dein absolutes Lieblingsbuch? Wie soll man sich da nur festlegen?

Auf eines könnte ich mich nicht festsetzen. Gott sei dank^^

Hörst Du beim Schreiben Musik? Wenn ja, welche.

Ja, natürlich. Meistens höre ich die Songs, die zum jeweilige Kapitel passen. Momentan höre ich auch Filmmusik.

Was möchtest Du sonst noch über Dich verraten? 

Ich gehöre zu den Spätzündern. Meinen Führerschein hab ich erst mit 25 gemacht. Gib es zu, du hast beim ersten Satz, etwas anderes gedacht ;-)

 

Stimmen zu den Büchern

 

 

März 2019
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok