Nicht jeder Autor hat ein Rollup, mit dem er sich rückwärtig abgrenzen oder auf sich aufmerksam machen kann. Daher bieten wir die Option sich eine Stellwand bzw. Pinnwand zu buchen (also genau anders herum als bei Messen, wo man sich den Platz bucht, um ein Rollup aufzustellen). Das Problem ist jedoch, dass wir hierfür die Pinnwand vom Kongresshotel mieten müssen. Die Pauschale pro Pinnwand ist hierbei sehr hoch (derzeit bis zu 20 €). Mit der Kostenbeteiligung wird die anteilige Nutzung gezahlt, die je nach Hotel anders ausfällt - je nachdem, was wir aushandeln können. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok